Sehr viel ist im letzten Jahr geschehen und voller Freude und Dank blicken wir auf den ersten Teilbereich des Spielplatzes, der nun allen Kindern zur VerfĂĽgung steht.

Es war eine wunderbare Zusammenarbeit mit der Stadt Erfurt und dem Forstamt. Als drei Institutionen haben wir uns in der Mitte getroffen und gemeinsam dieses Projekt verwirklicht. Nicht immer ist Vereinsleben einfach: Jahresabschlüsse, bürokratische To Do's und die unterschiedlichen Personen, aber es schweißt zusammen. Gerade bei unserem Verein, dessen Zweck eigentlich eher passiv ist, ist das Vereinsleben spannend, denn es muss aufrecht erhalten werden. Warum passiv? Es geht eigentlich im Groben darum, Mittel aufzutreiben und sachgemäß zu verwenden und dann den finalen Höhepunkt des Spielplatzbaues. Aber bis zu diesem Höhepunkt mussten wir uns "bei Laune halten". Viele der Vereinsmitglieder sind eingeschlummert und die Vereinsrunde wurde über die Jahre immer kleiner - bis auf den harten Kern, der sich nun nach dem Bau fragt: Wie geht es weiter?

Ganz ehrlich, noch blicken wir auf den zweiten Teilbereich des Spielplatzes (mehr dazu unter AKTUELLES). Und danach werden wir sehen. Unser Ziel, den Neubau des Indianerspielplatzes, haben wir bis Ende des Jahres erreicht.

Wir möchten uns bedanken bei allen Vereinsmitgliedern (schlummernd oder nicht) für Ihre unendliche Geduld und ihr Engangement und bei allen Förderern und Sponsoren. Denn eines glauben wir ganz fest, nur durch diese Initative wurde der Steiger Spielplatz aufrecht erhalten. Doch gehen Sie durch den Steiger und staunen Sie, wie viele Kinder ihn täglich besuchen. Es wäre schade gewesen... Wir laden Sie nun ein, einen Blick auf den neu entstandenen Spielplatz zu werfen:

 

 

DAAAAAAAAANNNNNKKKKKEEEEEE

Unser Logo

 

FranzausErfurt e.V.

powered by CDL-Medien